Pattern - Mosa Murals - Emergenz

Eine kommerzielle Ausstellung in der Hamburger Hauptkirche St.Katherinen

Vorträge von

Allmann Sattler Wappner,  Amandus Sattler, http://www.allmannsattlerwappner.de

Realities: united,  Edler, Edler http://www.realities-united.de

 

http://www.mosa.nl

http://www.katharinen-hamburg.de

 

Eine Diskussion mit Andreas Ruby

 

 

Ein Pastor lädt in seine Kirche die Besucher in eine kommerzielle Fliesenausstellung, den Royal Mosa - modernen, holländischen Fliesen, ein. Der sakrale Raum wird, als öffentlicher Raum neu definiert.

Er erzählt von den historischen Fliesen, die schon im 13.Jh. diesen Boden zierten und knüpft an die heutige Ausstellung an.

Fliesen ein uraltes, sakrales Bauelement den Boden zu ebnen und zu schließen. Aber auch zu zieren.

Mosaike aus Rom, dem Orient sie zierten die Wände, Decken und Böden zur Veredlung von Räumen und Gebäuden.

Es gibt aber auch die andere Seite; Joni Mitchell sang: "they paved paradiese and put up a parking lot".

Der Mensch ebnet und versiegelt die Erde und vertreibt sich damit das Paradies.

Aus dem horror vacui entsteht der Wunsch nach Schmuck, Zierde. Hier entstehen die Patterns.

Pattern - Emergenz - moderne Tendenzen in der Architektur

 

Pattern: den Wunsch das Verzieren zu "technisieren", in Schemata und Muster zu bringen

kennen wir schon aus der frühesten Geschichte. Bandmuster, Mäander, Formen kannte man in Mesopatamien, im Orient, China, bei Griechen und Römern.

In der moderneren Geschichte kreierte Christopher Alexander in den 70er Jahren die "pattern language"; aus den Musiktendenzen im Jazz, Computertechniken und Designtechniken.

Ein Bestreben dabei ist, die natürliche Prozesse zu verbildlichen.

 

Emergenz

Ein Phänomen, dass sich durch Überlagerung von mehreren Prozessen herausbildet. Die Jalousien, das Licht, die durchscheinenden Blätter erzeugen ein Neues.

 

moderne Architektur

sie versucht durch mathematische, statistische, analytische, synthetische, computing Verfahren

die natürlichen Prozesse nachzubilden und in Architektur zu transformieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Finn Denker
Finn Denker

Projekte

empfehlen sie uns gern weiter.